13.05.18 SpVgg Fr. Mittelberg

Zum letzten Heimspiel der Saison stellte sich mit der SpVgg Froschgrund Mittelberg eine kampfstarke Mannschaft vor, die die Saison auf den zweiten Platz beenden wird. Von Beginn an entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, wobei sich viel im Mittelfeld abspielte. Gegen Ende der ersten Halbzeit drückte der Gast auf das 1:0. Heimkeeper Görbert lenkte einen Schlenzer von Kirchner überragend über die Latte. So ging es mit einem leistungsgerechten Unentschieden in die Halbzeitpause.

2 Minuten nach Wiederbeginn markierte Seibel das 0:1, als er alleine vor Görbert auftauchte. Danach waren Chancen hüben wie drüben Mangelware. Rückkehrer Ritzel ließ in der 78. Minute die größte Gelegenheit aus, als ein Mittelberger Abwehrspieler seinen Schuss von der Linie kratzte. Außerdem hatte D. Neumann nach einer Ecke noch die Möglichkeit zum Ausgleich.
Letztendlich wäre ein Remis gegen den möglichen Aufsteiger durchaus verdient gewesen.

Schiedsrichter Bruno Senior hatte mit der fairen Partie keine Probleme