13.06.19

VfB Neuensee

Am Freitag, den 5.7.2019 und Samstag, den 6.7.2019 findet das jährliche Rodach-Main-Turnier beim VfB Neuensee statt.
Ja ihr lest richtig. Freitag und Samstag 😉

Freitag startet das erste Spiel um 16:00 Uhr.
Samstag Beginn ab 11:30 Uhr.

An beiden Spieltagen sind dabei:
- 1. FC Michelau - Herrenmannschaft
- FC Schwürbitz
- SV Lettenreuth
- SpVgg Obersdorf
- TSV Marktzeuln
- VfB Neuensee

Gespielt wird 2 x 20 Minuten (5 Minuten Pause, inkl. Seitenwechsel), jeder gegen jeden.

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.
... See MoreSee Less

Am Freitag, den 5.7.2019 und Samstag, den 6.7.2019 findet das jährliche Rodach-Main-Turnier beim VfB Neuensee statt.
Ja ihr lest richtig. Freitag und Samstag 😉

Freitag startet das erste Spiel um 16:00 Uhr.
Samstag Beginn ab 11:30 Uhr.

An beiden Spieltagen sind dabei:
- 1. FC Michelau - Herrenmannschaft
- FC Schwürbitz
- SV Lettenreuth
- SpVgg Obersdorf
- TSV Marktzeuln
- VfB Neuensee 

Gespielt wird 2 x 20 Minuten (5 Minuten Pause, inkl. Seitenwechsel), jeder gegen jeden. 

Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

11.06.19

VfB Neuensee

Wir möchten uns an dieser Stelle für großzügige Spende der LVM Versicherungsagentur Schiedek, für die extrem gut gelungenen Ausgehjacken bedanken.

Schön zu sehen, dass wir nicht nur sportlich sondern auch farblich sehr gut harmonieren 💚.

Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und gut Kick 🤘!

#LVMVersicherung #VfBNeuensee #gutkick
... See MoreSee Less

Wir möchten uns an dieser Stelle für großzügige Spende der LVM Versicherungsagentur Schiedek, für die extrem gut gelungenen Ausgehjacken bedanken.

Schön zu sehen, dass wir nicht nur sportlich sondern auch farblich sehr gut harmonieren 💚.

Auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und gut Kick 🤘!

#LVMVersicherung #VfBNeuensee #gutkick

01.06.19

VfB Neuensee

Neue Decke ✅
Wände gestrichen ✅
Neue Bezüge auf Eckbank + Stühle ✅
Mega geiles Logo an der Wand ✅
Neue Lichter ✅
Neue Vorhänge + Stangen ✅
..... ☺️

Ein ganz großes DANKE an alle fleißigen Helfer! 😊
💚
... See MoreSee Less

Neue Decke ✅ 
Wände gestrichen ✅ 
Neue Bezüge auf Eckbank + Stühle ✅
Mega geiles Logo an der Wand ✅
Neue Lichter ✅
Neue Vorhänge + Stangen ✅
..... ☺️

Ein ganz großes DANKE an alle fleißigen Helfer! 😊
💚

 

Comment on Facebook

sieht cool aus

19.05.19

VfB Neuensee

... See MoreSee Less

18.05.19

VfB Neuensee

Heute findet um 15:00 Uhr unser letztes Heimspiel der Saison gegen den FC Fortuna Neuses statt. Im Anschluss beginnt unsere Saisonabschlussfeier. ... See MoreSee Less

Heute findet um 15:00 Uhr unser letztes Heimspiel der Saison gegen den FC Fortuna Neuses statt. Im Anschluss beginnt unsere Saisonabschlussfeier.

13.05.19

VfB Neuensee

Im letzten Auswärtsspiel der Saison beim SV Arabesque Coburg konnte der VfB Neuensee den dritten Sieg infolge einfahren.

Der Gast war von Beginn an hellwach und Winterbauer konnte einen Fehlpass zur frühen Führung ausnutzen. In der 8. Minute musste man allerdings den Ausgleich durch Mahmoud hinnehmen. Jetzt drängte Neuensee wieder auf die Führung. Der wieselflinke Herbst konnte in der 20. Minute nur durch ein Foul im 16-Meterraum gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Winterbauer zur erneuten Führung. In der Folgezeit hatte Zirkelbach, der nach langer Pause ein starkes Comeback feierte, Pech bei einem Pfostenschuss. Herbst machte es in der 26. Spielminute besser, als er einen Pass von Winterbauer aufnahm und dem Coburger Keeper keine Chance ließ. Wenige Minuten später zeigte der heimische Schiedsrichter, der bis zu diesem Zeitpunkt kleinlich, aber gut pfiff, zum Entsetzen der Gäste auf den Elfmeterpunkt, obwohl klar der Ball gespielt wurde. Rico verkürzte auf 2:3. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Herbst eine Flanke von Pommer, der sich gut über rechts durchtankte, zum 4:2 einnicken.

In der zweiten Hälfte plätscherte das Spiel so vor sich hin. Coburg hatte zwar etwas mehr vom Spiel, konnten sich aber zunächst keine nennenswerten Chancen erspielen. Der VfB Neuensee verlegte sich auf Konter, diese wurden aber nicht konsequent zu Ende gespielt. So hatten Hartmann, Schell, Herbst und Winterbauer mehrere Möglichkeiten zur Vorentscheidung, konnten allerdings keine davon nutzen. Als der VfB-Libero Lutter 5 Minuten vor Schluss berechtigterweise mit gelb-rot wegen taktischen Foulspiel vom Platz gestellt wurde, schmiss Arabesque nochmal alles nach vorne. Kurz vor Ende der 90. Minuten gelang Gangezadah der Anschlusstreffer. Wiederum für Kopfschütteln bei den Gästen sorgte der Referee, als er 5 Minuten Nachspielzeit anzeigte, und diese dann auf 10 Minuten ausweitete. Buchstäblich in letzter Sekunde wurde der Gästeschlussmann Görbert zum Matchwinner, als er zunächst einen Distanzschuss an die Latte lenkte und den anschließenden Kopfball mit einer Glanzparade aus dem unteren Eck fischte.

So blieb es nach 100 Minuten beim alles in allem verdienten Auswärtssieg, der hart erkämpft wurde. Man hätte sich aber das Leben leichter machen können, wenn man einen der vielen Konter besser zu Ende gespielt hätte.
... See MoreSee Less

12.05.19

VfB Neuensee

Im letzten Auswärtsspiel der Saison gewinnen wir 4:3 gegen Arabesque Coburg.

Torschützen: 2x Herbst, 2x Winterbauer
... See MoreSee Less

Im letzten Auswärtsspiel der Saison gewinnen wir 4:3 gegen Arabesque Coburg. 

Torschützen: 2x Herbst, 2x Winterbauer

 

Comment on Facebook

3.Sieg in Folge Glückwunsch

10.05.19

VfB Neuensee

Es wird langsam 😉 ... See MoreSee Less

Es wird langsam 😉

05.05.19

VfB Neuensee

Unser Spielbericht von gestern 😉

Bei winterlichen Temperaturen traf der VfB Neuensee auf die SG Dörfles-Esbach II /
Cortendorf II. Das Spiel wurde auf Wunsch der Gäste vom Ostersamstag auf Anfang
Mai verlegt, da sie an diesem Tag keine Mannschaft zusammen bekamen.

Der Gastgeber legte los wie die Feuerwehr. So konnte Pommer bereits in der zweite
Spielminute eine Freistoßflanke von Hartmann zur Führung einnicken. Ein
Übergewicht im Mittelfeld war dem zweikampfstarken Ritzel, sowie den
lauffreudigen Hartmann und Pommer zu verdanken. Mitte der ersten Halbzeit
konnte der schnelle Herbst nur durch ein Foulspiel im Strafraum gestoppt werden.
Den folgerichtigen Elfmeter verwandelte Winterbauer in gewohnt souveräner
Manier. Bis zur Halbzeit hätte man das Ergebnis durchaus ausbauen können,
allerdings scheiterte Hartmann an der Latte und Winterbauer setzte einen Abpraller
aus fünf Metern Entfernung in die Wolken. Auf der anderen Seite musste Görbert
sein ganzes Können zeigen, als er einen Flachschuss zur Ecke abwehrte.

Nach der Pause befand sich die Heimmannschaft noch im Tiefschlaf. Dies nutzte Pflüger zum Anschlusstrefer aus. Jedoch fing sich der VfB Neuensee schnell
wieder. Herbst setzte sich klasse über die rechte Seite durch, Winterbauer musste
in der Mitte nur noch einschieben. Dann ging es Schlag auf Schlag. Innerhalb von
vier Minuten wurde das Ergebnis auf 6:1 ausgebaut. Winterbauer machte den.
Anfang, als er mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel einnetzte. Einen,
schönen Angriff über Pfadenhauer und Neumann vollendete Ahles nur zwei
Minuten später. Erneut war es der agile Winterbauer, der zum 6:1 einschoss. Den
Schlusspunkt setzte ein Gästeakteur mit einem Eigentor. Danach war die Luft etwas.
raus, und Görbert musste noch einen Ball aus kurzer Distanz entschärfen.
Insgesamt ein völlig verdienter Heimsieg, der auch in dieser Höhe in Ordnung geht.
Schiedsrichter Jahreis vom 1. FC Marktgraitz zeigte eine sehr gute Leistung.
... See MoreSee Less

04.05.19

VfB Neuensee

Wir gewinnen heute 7:1 gegen die SG Dörfles-Esbach II / Cortendorf II ... See MoreSee Less

Wir gewinnen heute 7:1 gegen die SG Dörfles-Esbach II / Cortendorf II
Load more